corona-pandemie

Die aktuelle Corona-Pandemie hat eine Situation ausgelöst, die es in der Bundesrepublik noch nicht gegeben hat.

Das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben ist seit März 2020 teilweise in erheblichem Umfang eingeschränkt. Nach entsprechenden Lockerungen der März-Beschränkungen während der Sommermonate und erneuter starker Beschränkung des öffentlichen Lebens im Winter verheißt die momentane Lockdown-Lift-Lockdown Strategie der Regierung keine langfristig absehbare Rückkehr zur Normalität.

Covid 19

Aktuelle Meldungen und die aktuell geltenden Corona-Bekämpfungs-Regelungen finden sie unter folgenden Links:

Rheinland-Pfalzaktuelle Informationen - aktuell geltende Landesverordnung

Stadt Trier  - aktuelle Informationen  - Allgemeinverfügung vom 23.10.2020

Landkreis Trier-Saarburgaktuelle Informationen 

 

Es nicht annähernd abzusehen, wie lange der Krisenmodus beibehalten werden muss.

Die besondere Situation hat erhebliche Auswirkungen auf den Wirtschaftsstandort Deutschland in seiner Gesamtheit, aber auch für jedes einzelne Unternehmen. Verpflichtungen aus Dauerschuldverhältnissen (Arbeits-, Miet-, Pacht-, Leasing- und Kreditverträgen) und die Pflicht zur Zahlung von Steuern und sonstigen öffentlichen Abgaben bestehen auch weiterhin.

Gleiches gilt selbstverständlich auch für gesetzliche Handlungspflichten, deren Verletzung für die Entscheidungsträger häufig strafbewehrt ist, aber auch erhebliche zivilrechtliche Konsequenzen bis hin zur umfassenden persönlichen Haftung für fremde Verbindlichkeiten, nämlich Schulden des Unternehmens, haben kann.

Der Gesetzgeber hat bereits gehandelt und eine Vielzahl von Maßnahmen veranlasst. 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Hinweise zu den unterschiedlichen Rechtsgebieten, die für Sie als Unternehmer oder als Verbraucher von Bedeutung oder von Interesse sein können.